Pörner Gruppe LogoPörner Gruppe Logo

Modernisierung von Anlagen

 

In den vergangenen Jahren hat sich die EDL mit über 45 erfolgreich abgeschlossenen Großprojekten europaweit zu einem Spezialisten für Anlagenrevamps in Raffinerien entwickelt. Diese komplexen Umbauarbeiten von Anlagen und Anlagenteilen bei kurzen Stillstandszeiten erfordern nicht nur viel Erfahrung, sondern auch eine besonders präzise Vorbereitung. Hierzu besitzt die EDL umfangreiches Know-how und fundiertes Fachwissen.
 

Aufgrund ihrer weitreichenden Erfahrungen bei der Realisierung von Revamp-Projekten während TAR/T&I unter Einhaltung engster Zeitfenster ist die EDL stets ein verlässlicher Partner für die Industrie und betreut ihre Kunden in verfahrenstechnischen Fragen über den gesamten Lebenszyklus des Projektes.

 

Leistungsangebot:
  • Maßgeschneiderte verfahrenstechnische Lösungen für die Modernisierung bestehender Anlagen
  • Aktive Umsetzung innovativer Technologien und neuer technischer Lösungen
  • Kompetentes und effizientes Projekt- und Baustellenmanagement
  • Erarbeitung und Umsetzung modernster sicherheitstechnischer und umweltverträglicher Anlagenkonzepte
  • Realisierung von Revamp-Maßnahmen in äußerst kurzen Stillstandszeiten
  • Präzise Planung von Demontage- und Montagearbeiten sowie Erarbeitung von detaillierten Logistikkonzepten für den Transport von Spezialausrüstungen

 

Vorteile für den Kunden
  • Maximierung der Wirtschaftlichkeit von Anlagen bei geringem Umbauaufwand und kürzesten Stillstandszeiten
  • Erhöhung der Produktmengen
  • Verbesserung der Produktqualitäten
  • Erhöhung der Betriebssicherheit
  • Optimierung der Betriebskosten
  • Reduzierung des Energieverbrauchs
  • Erhöhung der Umweltverträglichkeit

 

Mit der Umsetzung von Modernisierungsprojekten erhalten Kunden einen langfristigen Mehrwert, da Marktanforderungen besser erfüllt werden und die Wettbewerbsfähigkeit in kurzer Zeit wiederhergestellt bzw. erhöht wird.

 

 
Referenzen, die überzeugen

Revamp-Highlights aus den letzten 5 Jahren:

  • Modifizierung FCC-Gaskonzentrationsanlage, PCK Raffinerie GmbH, Schwedt (2011)
  • Emissionsreduzierung, Shell Deutschland Oil Raffinerie, Heide (2011)
  • Rohöl- und Vakuumdestillation (AWT-6-Anlage), russische Raffinerie (2012)
  • Rohöl- und Vakuumdestillation (AWT-8-Anlage), ukrainische Raffinerie (2012)
  • Erhöhung FCC-Anlagenflexibilität, PCK Raffinerie GmbH, Schwedt (2013)
  • Austausch Vakuumkolonne in Vakuumanlage, Einsatz Deep-Cut-Technologie, PCK Raffinerie GmbH, Schwedt (2013)
  • Rohöldestillationsanlage RD4, OMV Refining & Marketing GmbH, Wien (2014)
  • Kapazitätserhöhung Butadienanlage, OMV Refining & Marketing GmbH, Wien (2014)
  • Umbau FCC-Reaktor, TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH, Leuna (2014)
  • Alkylierungsanlage, TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH, Leuna (2014)
  • FCC-Gasnachverarbeitungsanlage, TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH, Leuna (2014)
  • Mitteldruckentschwefelungsanlage DK2 mit Austausch Spaltreaktor und Stripperkolonne einschl. Fundamente , PCK Raffinerie GmbH, Schwedt (2014)
  • Regeneratoraustausch in der FCC-Anlage, PCK Raffinerie GmbH, Schwedt (2016)
  • Austausch Vakuumkolonne in der Rohöl1-Anlage, PCK Raffinerie GmbH, Schwedt (2016)
  • Modernisierung DEA-2-Anlage, OMV Refining & Marketing GmbH, Wien (2016)
  • Rohöldestillationsanlage RD4, OMV Refining & Marketing GmbH, Wien (2016)
  • Reaktoraustausch in der Entschwefelungsanlage HDS3, OMV Refining & Marketing GmbH, Wien (2016)

 

Referenzen

PCK Stillstand: Rohöl 1-Anlage kurz vor der Fertigstellung; PCK Raffinerie GmbH, Schwedt, 2016
PCK Stillstand: Die vorgefertigten Module der Vakuumkolonne 1K6 vor der Montage
PCK Stillstand: Revamp FCC-Anlage, Transport eines Regeneratormoduls über eine Behelfsüberfahrt, PCK Raffinerie GmbH, Schwedt, 2016
Revamp HDS3-Anlage, Durchschlitten des Reaktors; OMV AG, Schwechat
Hub und Montage des HDS3-Reaktors gelingen ohne Nachjustierung