Pörner Gruppe LogoPörner Gruppe Logo

Kein Rückstand mehr! Eine kostengünstige und effektive Rückstandstechnologie

Verfahrensschema einer SDA-Anlage in Verbindung mit einer Biturox®-Anlage als Bestandteil einer modernen Rückstandstechnologie

Höhere Umweltschutzauflagen und die zunehmende Verwendung von schweren, schwefelreichen Rohölen erfordern von modernen Raffinerien effiziente Lösungen für die anfallenden Erdöl-Rückstände.

Die Pörner Gruppe als Spezialist für Rückstands- und Bitumentechnologie offeriert Beratung, Entwicklung sowie Ausarbeitung kompletter Technologiekonzepte für eine im Optimalfall 100% rückstandsfreie Raffinerie.

Durch eine Solvent-Deasphalting (SDA)-Anlage kombiniert mit einer Biturox®-Bitumenanlage können viele schwere Rückstände vollständig zu Wertprodukten wie DAO (Deasphalted Oil)
und Bitumen verarbeitet werden.
 

Ein gesicherter Beginn

Mit eigenen Pilotanlagen in Deutschland und Österreich sowie in Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten wird anhand von Prozesssimulationen eine komplette Anlagenauslegung ausgearbeitet.

Dabei werden folgende Komponenten ermittelt:

  • verschiedene Einsatzprodukte (Vakuum-, Visbreakerrückstand usw.)
  • die Produktqualitäten von

    • DAO (CCR, S, V, Ni, Fe usw.) für FCC, Hydrocracker, Schmierölproduktion
    • Pitch (Penetration, Erweichungspunkt, Viskositäten, Dichte, Flammpunkt, Asphalten-, Schwefel- und Paraffingehalt usw.) für die Bitumenerzeugung

  • die optimalen Prozessparameter, Ausbeuten und Lösungsmittel
  • die unter- und überkritischer Betriebsbedingungen

Mit einer umfassenden Auswertung sämtlicher Versuchs- und Analysendaten wird schließlich eine optimierte Anlagenauslegung definiert.

So erhält der Kunde exakte Daten zur Wirtschaftlichkeit und Effizienz der Investition für seine Planungssicherheit.

Wir beraten Sie gern!
Bauen Sie auf unsere Erfahrungen!