Pörner Gruppe LogoPörner Gruppe Logo

Entparaffinierung & Entölung

 
Immer leistungsfähigere Industrieanlagen erfordern qualitativ hochwertige Schmierstoffe. Hart- und Weichwachse sind bei der Herstellung von Lebensmitteln und Kosmetika ein gefragtes Einsatzprodukt.

 

In den Raffinerien fallen durch moderne Verarbeitungsmethoden (z.B. katalytisches Cracken) weniger Nebenprodukte wie Aromaten und Paraffine/Wachse an. Diese Situation erfordert es, dass Schmieröl- und Paraffinproduzenten nach neuen, effektiveren Technologien suchen.

Entparaffinierungs- und Entölungsprozess als zentraler Bestandteil einer modernen Schmierstoffraffinerie

 

Abgestimmt auf die verschiedenen Eigenschaften der Rohstoffe bieten Ihnen EDL und Sulzer Verfahren sowohl mit als auch ohne Lösungsmittel an. Die Auswahl des optimalen Verfahrens sichert höchstmögliche Produktqualität und beste Attraktivität der Investition.

unser weg zur optimierten technologie: erfahrung, versuche und simulationen

 

Aus den Versuchsanlagen werden folgende Ergebnisse gewonnen:
  • Bestimmung der Gleichgewichtsdaten
  • Optimierung und Bestimmung der Prozessparameter (Kristallisationstemperatur, Lösungsmittelverhältnisse, Temperaturgradienten,…)
  • Ermittlung der Ausbeute für Schmieröl, Weich- und Hartparaffin
  • Analytische Auswertung der erreichten Produktqualitäten
EDL-Versuchsanlage für Lösungsmittelverfahren
Sulzer-Versuchsanlage für lösungsmittelfreies Verfahren
 
Die Versuchsergebnisse sind die Basis für Prozesssimulation und Grundlage für:
  • Thermodynamische Prozessberechnungen
  • Bestimmung der Stoffeigenschaften zur Weiterverarbeitung
  • Auslegung und Dimensionierung einer kompletten Entparaffinierungs-/Entölungsanlageinklusive notwendiger Nebenanlagen.

EDL und Sulzer bieten die effizienteste Lösung durch freie Auswahl der Technologie (mit oder ohne Lösungsmittel) oder durch Kombination beider Verfahren.

Anlagenmodernisierung und Kapazitätserweiterung sind durch Technologiekombination auch ohne Produktionsunterbrechung möglich.