Pörner Gruppe LogoPörner Gruppe Logo

News

28.03.2017

Bottom of the Barrel: Vorträge der Pörner Gruppe auf Fachkongressen in Mozyr und Wien



Aufgrund der anhaltend niedrigen Rohölpreise wird es für Raffinerien zunehmend schwieriger ihre Produktivität und Profitabilität weiter zu steigern. Deshalb steigt das Interesse an speziellen Technologien zur Verwertung von schweren Rückständen – den so genanntem „Bottom of the Barrel“.
 

Kongresse bieten eine gute Gelegenheit, neue Technologien kennenzulernen, Informationen auszutauschen und Chancen für potentielle Geschäfte auszuloten. Daher ist es sehr erfreulich, dass Pörner/EDL in letzter Zeit vermehrt als Redner bei internationalen Fachkonferenzen angefragt werden.

 

Pörner Gruppe hält Vortrag auf Fachkongressen in Mozyr und Wien

Vincent Frate (Verfahrenstechniker, Pörner Wien) und Dr. Rolf Gambert (Verfahrenstechnik Geschäftsbereichsleiter, EDL) wurden eingeladen auf zwei Fachkongressen Vorträge halten:

Unter dem Titel „Effiziente Nutzung von Vakuumrückständen zur Herstellung von hochwertigem Multigrade Bitumen aus wachshaltigen Rohölen unter Verwendung der SDA- und Biturox®-Technologie“ präsentieren sie die Erkenntnisse aus jahrzehntelanger technologischer Erfahrung und Labortests in den firmeneigenen Pilotanlagen.
 

Mittels SDA-Technologie gewinnen Raffinerien wertvolles DAO, das z. B. in FCC oder HC weiterverarbeitet werden kann. Schwere Rückstände lassen sich mittels der international bewährten Biturox®-Technologie in hochwertiges Multigrade-Bitumen konvertieren. Die Kombination von SDA- und Biturox®-Technologie ist eine kosteneffiziente und nachhaltige Lösung für eine nahezu vollständige Verarbeitung der Rückstände und die Produktion wertvoller Nischenprodukte. Diese Rückstandstechnologie unterscheidet sich von anderen Verfahrenswegen, wie Verkokung, Vergasung oder tiefem Cracken durch wesentlich geringere Investitionskosten.
 

Als „Bottom of the Barrel-Spezialist“ bietet die Pörner Gruppe ihren Kunden neben der vollständigen Palette an Engineering-Leistungen ein verlässliches und ökonomisches Anlagendesign, entwickelt und erprobt durch moderne Labortests, Analysen und Simulationen.

 

 


Kontakt

Lydia Brandtner
Leiterin Marketing

Tel.: +43 5 05899-718