Pörner Gruppe LogoPörner Gruppe Logo

Geschichte der EDL

 
Anlagenbau aus Leipzig mit Tradition

  
Die Anfänge der EDL Anlagenbau Gesellschaft mbH liegen im Jahre 1991, als zum 1. September die Gesellschaft aus Mitarbeitern des ehemaligen Chemieanlagenbaukombinats Leipzig-Grimma (CLG) als 100%-ige Tochter der EDELEANU Gesellschaft mbH Alzenau (RWE-Konzern) gegründet wurde.
 

Am 1. Januar 2003 wurde der Standort in Leipzig, die heutige EDL, von der international tätigen Pörner Gruppe (Österreich) übernommen. Damit wird die langjährige Anlagenbautradition am Standort Leipzig erfolgreich fortgesetzt.

 

 

2016: 25 Jahre EDL Anlagenbau Gesellschaft

 
Im September 2016 feierte die EDL ihr 25-jähriges Firmenjubiläum.

Die beeindruckende Bilanz der realisierten Projekte und die vielen zufriedenen Kunden sind der beste Beweis für die Leistungsfähigkeit der Firma. Die Entwicklung der EDL nach der deutschen Wiedervereinigung zu einem international anerkannten Anlagenbauunternehmen und der stete Ausbau des verfahrenstechnischen Know-hows eröffnen für die Zukunft unzählige Chancen.
 
Die Jubiläumsbroschüre „25 Jahre EDL“ beschreibt nicht nur die jüngsten Projekthighlights sondern auch das umfassende Technologieportfolio. Seit mehreren Jahren investiert die EDL in die Entwicklung eigener Technologien für innovative und maßgeschneiderte Lösungen, unter anderem zur Herstellung hochwertiger Produkte, wie Basisöle, Wachse und Schmierstoffe. 
 
Mittlerweile kann die EDL eine durchgängige Verarbeitungskette für Schmierstoffraffinerien von der Destillation bis zum Endprodukt abdecken. Weiterführende Informationen zu den Technologien finden Sie hier oder im EDL-Magazin auf Seite 6 ff.